Ensemble Kandinsky

Das Ensemble Kandinsky: Die Idee

Wassilij Kandinsky, Paul Klee, Agnes Martin und viele andere grosse Maler des 20. Jahrhunderts hatten eine enge Beziehung zur Musik; für Agnes Martin war sie sogar die höchste aller Kunstformen. Das Ensemble Kandinsky will durch die Gegenüberstellung von bildender Kunst mit klassischer Musik der Begegnung mit Bildern der klassischen Moderne zusätzliche Intensität verleihen  und das Verständnis für beide Kunstformen fördern. Sorgfältig ausgesuchte, zu den ausgestellten Bildern passende Musikwerke werden direkt in den Ausstellungssälen dargeboten und durch eine versierte Moderation begleitet. Sehen und Hören, zwei unserer ursprünglichsten Sinne, werden so gleichzeitig angesprochen.

 

Das 2014 gegründete Ensemble Kandinsky Switzerland hat sich innert kürzester Zeit dank seinem spannenden Konzept sowie seinen hochklassigen Musikern zu einer international erfolgreichen  Musikgruppe entwickelt. In der Saison 2015/2016 stehen Konzerte im Tate London, der Kunstsammlung Düsseldorf sowie der DB-Kunsthalle Berlin an. Die laufende Saison 2015 wurde durch vielbeachtete Auftritte im Guggenheim Bilbao  eröffnet. Im September 2015 wird die weltbekannte Evelyn Glennie zum Ensemble dazustossen um ein vom Ensemble Kandinsky Switzerland an den Schweizer Komponisten Fabian Müller erteiltes Auftragswerk uraufzuführen.